Hinweis: Es werden zwischen 15.11.19 und 17.11.19 Arbeiten am Web durchgeführt. Es kann dabei zu Störungen kommen, und die Erreichbarkeit des Web-Angebotes kann in dieser Zeit beeinträchtigt sein! Vielen Dank für Ihr Verständnis.

138Pr (Praseodym-138)

 
Navigationshilfe
n+
p- p+
n-

Nuklid-Eigenschaften

Zerfall:
81n            
80n     138Ce
(100%)
     
79n       138Pr    
78n            
77n            
76n            
  56p 57p 58p 59p 60p 61p
Grundlegende Eigenschaften
Massenzahl: 138
Anzahl Neutronen: 79
Anzahl Protonen: 59
Energie-Level: 0 MeV
Spin: +1
   
Masse und Energie:
Atommasse: 137.91075466 u
Kernmasse: 137.87838845 u
Massenexzess: -83.1315 MeV
Bindungsenergie (gesamt): 1150.816 MeV
Bindungsenergie (pro u): 8.339 MeV
   

Zerfallsdaten:      
Halbwertszeit: 1 Minuten 27 Sekunden 1.9395 lg s  
Spez. Zerfallskonstante (λ): 7.967 •10-3 s-1
Lebensdauer (τ): 2 Minuten 5.514 Sekunden
Spez. Aktivität: 34.768 EBq/g

Zerfallsart: Wahrscheinlichkeit: Tochterkern: Energie-Emission:
ε 100 % 138Ce 4.437 MeV

Quellen für die Massendefekte und Halbwertszeiten: http://www.nndc.bnl.gov/chart/. Die Atommassen entsprechen den Massenzahlen in u abzgl. anteiligem Massendefekt. Kernmassen entsprechen Atommassen abzgl. den Elektronenmassen, wobei die Bindungsenergie der Elektronen nicht berücksichtigt, so dass sie vom tatsächlichen Wert um einige eV abweichen! Die Halbwertszeiten sind ebenfalls Literaturwerte aus genannter Quelle. Aus ihnen werden alle anderen Angaben (Lebensdauer, Zerfallskonstante) errechnet. Die Zerfallsenergien errechnen sich aus den Differenzen der Massen der am Zerfall beteiligten Teilchen, sie erfolgt ebenfalls automatisch per Skript.