92Mo (Molybdän-92)

 
Navigationshilfe
n+
p- p+
n-

Nuklid-Eigenschaften

Zerfall:
52n   92Zr
(100%)
       
51n            
50n       92Mo    
49n            
48n            
47n            
  39p 40p 41p 42p 43p 44p
Grundlegende Eigenschaften
Massenzahl: 92
Anzahl Neutronen: 50
Anzahl Protonen: 42
Energie-Level: 0 MeV
Spin: 0
   
Masse und Energie:
Atommasse: 91.906811 u
Kernmasse: 91.88377064 u
Massenexzess: -86.805 MeV
Bindungsenergie (gesamt): 796.508 MeV
Bindungsenergie (pro u): 8.658 MeV
   

Vorkommen und Verbreitung: Anteil im Isotopengemisch*: 14.84 %
Anteil Universum: 0.742 µg/kg Anteil Sonne: 1.187 µg/kg
Anteil Erdhülle: 2.078 mg/kg Anteil Erdkruste: 0.178 mg/kg
_______________
*Anteil am natürlichen Isotopengemisch des isolierbaren, stabilen oder sehr langlebigen Elementes. Die Zusammensetzung des Isotopengemisches ist für beliebige Fundorte des Elementes in engen Grenzen stabil.

Wirkungsquerschnitte:      
σ(n,γ) 80 mbarn    

Zerfallsdaten:      
Halbwertszeit: 190 Trillionen Jahre 27.7778 lg s  
Spez. Zerfallskonstante (λ): 1.156 •10-28 s-1
Lebensdauer (τ): 274.112 Trillionen Jahre
Spez. Aktivität: 0.757 mBq/kg

Zerfallsart: Wahrscheinlichkeit: Tochterkern: Energie-Emission:
100 % 92Zr 1.649 MeV

Quellen für die Massendefekte und Halbwertszeiten: http://www.nndc.bnl.gov/chart/. Die Atommassen entsprechen den Massenzahlen in u abzgl. anteiligem Massendefekt. Kernmassen entsprechen Atommassen abzgl. den Elektronenmassen, wobei die Bindungsenergie der Elektronen nicht berücksichtigt, so dass sie vom tatsächlichen Wert um einige eV abweichen! Die Halbwertszeiten sind ebenfalls Literaturwerte aus genannter Quelle. Aus ihnen werden alle anderen Angaben (Lebensdauer, Zerfallskonstante) errechnet. Die Zerfallsenergien errechnen sich aus den Differenzen der Massen der am Zerfall beteiligten Teilchen, sie erfolgt ebenfalls automatisch per Skript.