80, Quecksilber (Hg)

Hydrargyrum, gr. hydor = Wasser, argentum = Silber, Wassersilber

Physikalische Eigenschaften:

         
  Ag Cd In  
  Au Hg Tl  
  Rg Cn Nh  
         
 
 
Anzahl Modifikationen: 4

Quecksilber (α-Modifiaktion)

Etwas Quecksilber<br>in einem Reagenzglas. trigonal-rhomboedrisch
Etwas Quecksilber
in einem Reagenzglas.[1]
Kristallsystem: Trigonal-rhomboedrisch
       
Umwandlungspunkte:      
Sprungtemp. Supraleitfähigkeit: bei -268.997°C (4.153K)  
In Quecksilber (β-Modifikation) unterhalb -196°C (77K)  
In Quecksilber (III) oberhalb 0.12 Mbar  
Schmelzpunkt: bei -38.84°C (234.31K)  
Siedepunkt: bei 356.73°C (629.88K)  
       
Dichtewerte:      
Fest: 14.26 g/cm3 bei -46°C (227 K) und 1 bar
Flüssig: 13.5459 g/mL bei 25°C (298 K) und 1 bar
Gas: 3.6 g/L bei 400°C (700 K) und 1 bar
       
Elektrizität:      
Elektrische Leitfähigkeit: 1.04 MS/m  
       
Mechanische Eigenschaften:      
Härte nach Mohs: 1.5    
Kompressionsmodul: 38.2 GPa  
       
Thermische Eigenschaften:    
Wärmeleitfähigkeit: 8.3 W/mK  
Längenausdehnungskoeffizent: 1.81 µm/(m•K)  
       
Magnetische Eigenschaften:      
Ausschließlich diamagnetisch -2.8e-5 χm  
       
Akustische Eigenschaften:      
Schallgeschwindigkeiten (longitudinal):      
Flüssig: 1454 m/s bei 20°C (290 K) und 1 bar

Quecksilber (β-Modifikation)

tetragonal
Kristallsystem: Tetragonal
       
Umwandlungspunkte:      
Sprungtemp. Supraleitfähigkeit: bei -269.2°C (4K)  
In Quecksilber (α-Modifiaktion) oberhalb -196°C (77K)  

Quecksilber (III)

orthorhombisch
Kristallsystem: Orthorhombisch
       
Umwandlungspunkte:      
In Quecksilber (α-Modifiaktion) unterhalb 0.12 Mbar  
In Quecksilber (IV) oberhalb 0.4 Mbar  

Quecksilber (IV)

       
Umwandlungspunkte:      
In Quecksilber (III) unterhalb 0.4 Mbar  

Bild-Quellen: [1] Eigenes Bild. Dieses Bild darf unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz frei verwendet werden. Bei Verwendung bitte einen Link auf mein Web-Angebot setzen.