7, Stickstoff (N)

Nitrogenium, lat. niter = Salpeter, gr. gennan = bilden; Salpeterbildner

Physikalische Eigenschaften:

         
   
  C N O  
  Si P S  
         
 
 
Anzahl Modifikationen: 6

Stickstoff (α-Modifikation)

kubisch-primitiv
Kristallsystem: Kubisch-primitiv
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (β-Modifikation) oberhalb -237.55°C (35.6K)  
In Stickstoff (γ-Modifikation) oberhalb -228.65°C (44.5K) und 3 kbar  

Stickstoff (β-Modifikation)

Flüssiger Stickstoff. hexagonal
Flüssiger Stickstoff.[1] Kristallsystem: Hexagonal Molekularstruktur
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (α-Modifikation) unterhalb -237.55°C (35.6K)  
In Stickstoff (γ-Modifikation) unterhalb -228.65°C (44.5K) und 4.7 kbar  
In Stickstoff (δ-Modifikation) unterhalb -123°C (150K) und 21 kbar  
Schmelzpunkt: bei -210.1°C (63.1K)  
Siedepunkt: bei -192.7°C (80.5K)  
In Stickstoff (polymere Hochdruckmodifikation) oberhalb 1700°C (2000K) und 1 Mbar  
       
Dichtewerte:      
Gas: 1.251 g/L bei 0°C (273 K) und 1 bar
Flüssig: 0.8076 g/mL bei -192.7°C (80.5 K) und 1 bar
Fest: 1.897 g/cm3 bei -210°C (60 K) und 1 bar
       
Elektrizität:      
Elektrische Leitfähigkeit: Isolator    
       
Thermische Eigenschaften:    
Wärmeleitfähigkeit: 0.026 W/mK  
       
Magnetische Eigenschaften:      
Ausschließlich diamagnetisch -6.7e-9 χm  
       
Akustische Eigenschaften:      
Schallgeschwindigkeiten (longitudinal):      
Gas: 337 m/s bei 0°C (273 K) und 1 bar
Flüssig: 852.5 m/s bei -192.7°C (80.5 K) und 1 bar

Stickstoff (γ-Modifikation)

Diese Modifikation des Stickstoffs ist bei tiefen Temperaturen und moderaten Drücken existent.


tetragonal
Kristallsystem: Tetragonal
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (α-Modifikation) unterhalb -228.65°C (44.5K) und 3 kbar  
In Stickstoff (δ-Modifikation) oberhalb -170°C (100K) und 21 kbar  
In Stickstoff (ε-Modifikation) oberhalb -230°C (40K) und 21 kbar  

Stickstoff (δ-Modifikation)

Diese Form des Stickstoffes existiert bei höheren Drücken und Temperaturen oberhalb etwa -200°C.


kubisch-primitiv
Kristallsystem: Kubisch-primitiv
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (γ-Modifikation) unterhalb -170°C (100K) und 21 kbar  

Stickstoff (ε-Modifikation)

Diese Form des Stickstoffes existiert bei höheren Drücken und Temperaturen unterhalb etwa -200°C.


trigonal-rhomboedrisch
Kristallsystem: Trigonal-rhomboedrisch
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (γ-Modifikation) unterhalb -230°C (40K) und 21 kbar  

Stickstoff (polymere Hochdruckmodifikation)

trigonal-rhomboedrisch
Kristallsystem: Trigonal-rhomboedrisch
       
Umwandlungspunkte:      
In Stickstoff (β-Modifikation) unterhalb 1700°C (2000K) und 1 Mbar  

Bild-Quellen: [1] Wikimedia Commons. Urheber: David.Monniaux. Das Bild ist unter den Bedingungen der Creative Commons Lizenz freigegeben.